+++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einsätze

FEU BMA
Feuer klein - Auslösung Brandmeldeanlage
 
🗓 157 / 2021
⏰ 23.07.2021 | 18:52Uhr
📍 Großer Sand
⏱ 45 Minuten
🚒 2 Fahrzeuge
 
Wir wurden alarmiert, weil die Brandmeldeanlage einen Alarm auslöste.
Durch die Erkundung im Gebäude, konnten wir den Brandmelder im dritten Obergeschoss finden. Da es sich um einen Fehlalarm handelte, haben wir die Anlage zurückgesetzt und sind wieder in die Wache eingerückt.
FEU
Feuer - Brennen Mülltonnen am Gebäude
 
🗓 154 / 2021
⏰ 17.07.2021 | 18:24 Uhr
📍 Alsenstraße
⏱ 24 Minuten
🚒 3 Fahrzeuge
🚓 1 Fahrzeug
🚑 1 Fahrzeug
 
Vor Ort eingetroffen brannten zwei Mülltonnen.
 
Diese wurden durch den Angriffstrupp mit einem C-Rohr unter Atemschutz gelöscht.
Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.
FEU K
Feuer klein - Auslösung Rauchwarnmelder
 
🗓 153 / 2021
⏰ 17.07.2021 | 11:01 Uhr
📍 Seminarstraße
⏱ 36 Minuten
🚒 2 Fahrzeuge
🚓 1 Fahrzeug
 
Wir wurden alarmiert, da ein Rauchwarnmelder piepte.
 
Wir öffneten das Fenster und entfernten die Batterie des Rauchwarnmelders, da diese leer war und der Rauchwarnmelder deswegen piepte.
Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.
TH K
Technische Hilfe klein- Keller unter Wasser
 
🗓 151 / 2021
⏰ 15.07.2021 | 18:25 Uhr
📍 Rosentwiete
⏱ 2:05 Stunden
🚒 1 Fahrzeug
 
Der Keller eines Mehrfamilienhauses stand einige Zentimeter unter Wasser. Wir haben diesen mit einer Pumpe und einem Wassersauger leer gepumpt.
TH GAS
Technische Hilfe - Gasgeruch
 
🗓 150 / 2021
⏰ 15.07.2021 | 16:04 Uhr
📍 Denkmalstraße
⏱ 52 Minuten
🚒 2 Fahrzeuge
 
Bei unserem Eintreffen war kein Gasgeruch feststellbar und auch unsere Messgeräte haben kein Gasaustritt festgestellt.
TH K

Technische Hilfe klein - Keller unter Wasser

 
🗓 149 / 2021
⏰ 15.07.2021 | 10:45 Uhr
📍 Kleiner Sand
⏱ 5:15 Stunden
🚒 4 Fahrzeuge
 
In einer Tiefgarage mit einer Fläche von ca. 1000qm stand ca. 8 cm Wasser und in dem Fahrstuhlschacht ca. 1 Meter.
Um die Tiefgarage leer zu pumpen wurden mehrere Pumpen und ein Wassersauger eingesetzt.
TH K

Technische Hilfe klein - Keller unter Wasser

 

🗓 148 / 2021

⏰ 15.07.2021 | 10:07 Uhr
📍 Weidenkamp
⏱ 58 Minuten
🚒 2 Fahrzeuge
 
Ein Kellerraum stand ca 10 cm unter Wasser und wurde mit Hilfe von einer Pumpe leer gepumpt.
 
BMA
Feuer - Auslösung Brandmeldeanlage
🗓 147 / 2021
⏰ 15.07.2021 | 00:21 Uhr
📍 Wassermühlenstr.
⏱ 1:02 Minuten
🚒 3 Fahrzeuge
🚓 1 Fahrzeug
 
Wir wurden alarmiert, da mehrere Melder einer Brandmeldeanlage ausgelöst haben.
 
Vor Ort begannen wir mit der Erkundung. Und konnten kein Feuer feststellen.
Unwettereinsätze - Ausnahmezustand
 
⏰ 14.07.2021 | 17:00 Uhr
📍 Stadtgebiet Uetersen
⏱ ca. 6 Stunden
🚒 diverse Fahrzeuge
🚒 Feuerwehr Neuendeich
🚒 Feuerwehr Groß Nordende
🚒 Feuerwehr Schenefeld
 
Aufgrund einer Regenfront mit heftigem Starkregen wurden wir um 17:00 zu einem überfluteten Keller gerufen. Schnell war klar, dass noch weitere Einsätze abzuarbeiten sind, sodass unmittelbar Vollalarm für die Feuerwehr Uetersen gegeben wurde, um ausreichend Kräfte zur Verfügung zu haben.
 
Da sich die Einsätze weiter häuften und wir innerhalb kürzester Zeit zu über 20 Einsätze alarmiert wurden, sind die Feuerwehren aus Neuendeich, Heidgraben, Groß Nordende und Tornesch zur Unterstützung alarmiert worden.
 
In vielen Bereichen im Stadtgebiet standen Straßen und Keller unter Wasser.
 
Besonders betroffen war der Bereich der Fußgängerzone hier waren wir mit mehreren Fahrzeugen zeitgleich im Einsatz. Ebenso im Bereich Kreuzmoor und Tornescher Weg.
 
Ein weiterer Einsatzschwerpunkt war das Gelände eines ortsansässigen Unternehmens. Hier standen große Flächen des Geländes, sowie Produktions- und Lagerhallen bis zu 30cm unter Wasser. Um dort schlimmeres zu vermeiden rückte die Kreisfeuerwehrbereitschaft mit dem Zug Süd (Feuerwehr Kummerfeld, Feuerwehr Halstenbek, Feuerwehr Rellingen, Feuerwehr Schenefeld, Feuerwehr Pinneberg und Feuerwehr Appen) an. Zudem wurde dort durch die Feuerwehr Tangstedt eine Hochleistungspumpe des Kreisfeuerwehrverband Pinneberg eingesetzt.
Insgesamt wurden durch die Feuerwehren über 60 Einsätze in Uetersen abgearbeitet.
Darunter mehrere Personem in einem festsitzenden Aufzug.
Gegen 23 Uhr war die Einsatzbereitschaft aller Fahrzeuge wiederhergestellt.
 
Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei allen beteiligten Feuerwehren für die Unterstützung bedanken!
Ebenso geht ein großes Dankeschön an das DRK Uetersen und Elmshorn, diese stellten die Verpflegung der Einstzkräfte sicher.
AUSN WAL
Feuer klein - brennt Mülleimer
 
🗓 87 / 2021
⏰ 14.07.2021 | 14:03 Uhr
📍 Tornescher Weg
⏱ 24 Minuten
🚒 1 Fahrzeug
🚓 1 Fahrzeug
 
Wir wurden zu einer Rauchentwicklung aus einem Mülleimer alarmiert.
Vor Ort löschten wir diesen mit dem Schnellangriff.
Feuer klein - Auslösung Rauchwarnmelder
 
🗓 85 / 2021
⏰ 13.07.2021 | 11:15 Uhr
📍 Friedhofstraße
⏱ 11 Minuten
🚒 1 Fahrzeug
🚓 1 Fahrzeug
 
Wir wurden erneut zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder alarmiert.
Die bereits vor uns eingetroffene Polizei gab Entwarnung und wir konnten die Anfahrt abbrechen.
TH K
Technische Hilfe klein - Tier in Wohnung
 
🗓 84 / 2021
⏰ 13.07.2021 | 10:30 Uhr
📍 An der Klosterkoppel
⏱ 3 Stunden
🚒 1 Fahrzeug
🚒 Feuerwehr Henstedt-Ulzburg
 
Wir wurden angerufen, da eine Person eine Tarantel in ihrer Wohnung gesichtet hat.
Die Lage vor Ort wurde erkundet, allerdings konnte die Tarantel nicht gefunden werden.
Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde die Polizei und das Ordnungsamt hinzugezogen, ebenso wurde die Fachgruppe für Reptilien der Feuerwehr Henstedt-Ulzburg alarmiert.
Die Fachgruppe übernahm die Suche.
Nach ergebnisloser Suche wurde diese schließlich abgebrochen und die Einsatzstelle dem Ordnungsamt übergeben.
Feuer klein - Auslösung Rauchwarnmelder
 
🗓 83 / 2021
⏰ 13.07.2021 | 07:04 Uhr
📍 Ahornweg
⏱ 31 Minuten
🚒 2 Fahrzeuge
🚓 1 Fahrzeug
 
Wir wurden am Morgen alarmiert, da ein Rauchwarnmelder in einer Wohnung ausgelöst hatte.
Bei unserer Ankunft war kein piepender Rauchwarnmelder mehr wahrnehmbar.
In Absprache mit der Polizei wurde nach einer äußerlichen Erkundung der Wohnung von einer gewaltsamen Türöffnung abgesehen.
TH K

TH K - Keller unter Wasser

 

🗓 81 / 2021

⏰ 01.07.2021 | 22:27 Uhr
📍 Rosentwiete
⏱ 2:30 Stunden
🚒 3 Fahrzeuge
 
Durch den anhaltenden Regen am Abend wurden wir erneut zu einem vollgelaufenen Keller gerufen.
Das knöcheltiefe Wasser wurde mit mehreren Pumpen aus dem Keller gepumpt.
Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Hausbewohnerin übergeben.
TH K
TH K - Keller unter Wasser
 
🗓 80 / 2021
⏰ 01.07.2021 | 05:14 Uhr
📍 Kirschbaumweg
⏱ 3:44 Stunden
🚒 1 Fahrzeug
 
Da ein Keller im Kirschbaumweg unter Wasser stand, wurden wir heute Morgen alarmiert.
Mit Hilfe eines Wassersaugers leerten wir den Keller.
Ebenso mussten wir den Regenwasserschacht auf dem Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Haus leer pumpen, da das weiterhin anfallende Regenwasser dort nicht ablaufen konnte und weiterhin in den Keller lief.
Die Einsatzstelle wurde an den Hauseigentümer übergeben.
TH K
NOTF TV - Notfall Tür verschlossen
 
🗓 79 / 2021
⏰ 30.06.2021 | 11:56 Uhr
📍 Klosterkoppel
⏱ 54 Minuten
🚒 1 Fahrzeug
🚓 1 Fahrzeug
🚑 1 Fahrzeug
 
Es wurde ein Notfall hinter verschlossener Tür vermutet. Aus diesem Grund wurden wir alarmiert, um die Tür zu öffnen.
Mit Hilfe von Spezialwerkzeug öffneten wir für den Rettungsdienst und die Polizei die Wohnungstür.
Wir unterstützen den Rettungsdienst ebenfalls kurzzeitig bei der Patientenversorgung.
NOTF DLK
NOTF DLK - Unterstützung Rettungsdienst
 
🗓 78 / 2021
⏰ 30.06.2021 | 03:57 Uhr
📍 Wedeler Chaussee
⏱ 1 Stunde 3 Minuten
🚒 1 Drehleiter Feuerwehr Uetersen
🚒 1 Fahrzeug Feuerwehr Moorrege
🚓 1 Fahrzeug
🚑 1 Fahrzeug
 
Früh am Morgen wurden wir mit unserer Drehleiter zur Unterstützung vom Rettungsdienst alarmiert.
Die Einsatzstelle befand sich allerdings in unserer Nachbargemeinde Moorrege. Die Feuerwehr Moorrege wurde parallel zu uns alarmiert.
Gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Moorrege haben wir mittels der Drehleiter den Patienten aus dem 2. Obergeschoss aus dem Haus transportiert und dem Rettungsdienst wieder übergeben.
Die Polizei war ebenfalls mit vor Ort, um während unserer Arbeit die Straße zeitweise zu sperren und uns abzusichern.
 
 
(Foto: Feuerwehr Moorrege)
TH K
TH K - Ente in Zwangslage
 
🗓 77 / 2021
⏰ 26.06.2021 | 20:18Uhr
📍 Rosarium
⏱ 45 Minuten
🚒 1 Fahrzeug
 
Wir wurden alarmiert, da sich eine Ente in Zwangslage befand. Vor Ort wurde die Ente von Passanten an uns übergeben. Die Ente hatte sich in einem Seil verfangen und sich dabei einen Lauf abgeschnürt.
Wir haben haben die Ente an die Kleintierpraxis Uetersen übergeben.
 
TH K
TH K - Hydrauliköl ausgelaufen
 
🗓 76 / 2021
⏰ 25.06.2021 | 14:15 Uhr
📍 Ziegelei
⏱ 3:30 Stunden
🚒 2 Fahrzeuge
 
Wir wurden alarmiert, da ein Hydraulikschlauch an einem Fahrzeug gerissen war und das Hydrauliköl nun in den Erdboden eindrang.
Gemeinsam mit dem Schadensverursacher haben wir Ölbindemittel aufgebracht.
Anschließend wurde die Einsatzstelle an die zuständige Umweltbehörde übergeben.
NOTF TV
NOTF TV - Notfall Tür verschlossen
 
🗓 74 / 2021
⏰ 20.06.2021 | 04:18 Uhr
📍 Eichenweg
⏱ 43 Minuten
🚒 1 Fahrzeug
🚓 1 Fahrzeug
🚑 1 Fahrzeug
 
Am Sonntagmorgen wurden wir zu einem Einsatz gerufen.
Es wurde ein Notfall hinter verschlossener Tür vermutet.
Wir öffneten mit Hilfe von Spezialwerkzeug ein Fenster und verschafften uns somit Zutritt zu der betroffenen Wohnung.
TH K
TH K - Wasserschaden
 
🗓 73 / 2021
⏰ 19.06.2021 | 06:59 Uhr
📍 Schmiedestraße
⏱ 46 Minuten
🚒 2 Fahrzeuge
 
Am frühen Samstagmorgen wurden wir zu einem Wasserschaden alarmiert.
Vor Ort haben wir das Wasser abgestellt und die Wassermenge mit Hilfe des Wassersaugers aufgenommen.

TH G - Tier in Notlage

 

🗓 71 / 2021
⏰ 14.06.2021 | 21:12 Uhr
📍 Große Twiete
3:33 Stunden
🚒 7 Fahrzeuge
🚓 1 Fahrzeug

 

Um 21:12 wurden wir durch die Leitstelle alarmiert, gemeldet wurde eine Kuh in der Pinnau.

Nach Erkundung der gemeldeten Stelle, konnte vor Ort keine Kuh gefunden werden.

Zur weiteren Erkundung wurde unser Boot zu Wasser gebracht, da ein Absuchen der Pinnau von der Wasserseite leichter und schneller funktioniert.

Die Kuh konnte glücklicherweise nahe des Hafens Klosterdeich im Böschungsbereich an der Pinnau gefunden werden.

Die Bootsbesatzung brachte die Kuh zum Bereich der Slipanlage.

Von hieraus wurde die erschöpfte Kuh mit vereinten Kräften in den Anhänger des Landwirtes verladen und somit an ihn übergeben.

TH G
TH G
TH G
71

FEU BMA - auslösung Brandmeldeanlage

 

🗓 70 / 2021
⏰ 14.06.2021 | 19:22 Uhr
📍 Große Twiete
43 Minuten

🚒 4 Fahrzeuge
🚓 1 Fahrzeug

Während wir warteten, dass unsere Wehrführung aus der Ratsversammlung kommt, um Karsten für seine Arbeit zu danken, wurden wir parallel zu einem Einsatz alarmiert.

Die Brandmeldeanlage eines Industriebetriebes hatte ausgelöst.

Die Erkundung vor Ort ergab, dass ein defekter Sprinklerkopf Anlass zur Auslösung gab.

Somit konnten wir wieder zeitnah zum Spalierstehen abrücken.

2121033002

FEU Y - Kellerbrand

 
🗓   41 / 2021
⏰ 30.03.2021 | 21:21 Uhr
📍 Kreuzmoor
🚒 9
🚑 Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH
🚓 Polizei Segeberg und Pinneberg

 

Gestern Abend wurden wir zu einem Kellerbrand im Kreuzmoor alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die gemeldete Lage.  
Der erste Trupp ging sofort zur Menschenrettung ins Gebäude vor. Ein weiterer Trupp began mit der Brandbekämpfung im Innenangriff unter schweren Atemschutz.
Aufgrund der starken Rauchausbreitung im Treppenraum waren mehrere Bewohner in ihren Wohnungen eingeschlossen. Insgesamt wurden 12 Personen mittels Drehleiter über den Balkon gerettet und anschließend vom Rettungsdienst behandelt. Einige erlitten leichte Verletzungen durch Rauchgase.
Gegen 21:45 Uhr konnte dann "Feuer aus" gemeldet werden.
Die Nachlösch- und Belüftungsarbeiten dauerten an jedoch noch einige Zeit an, so dass wir schließlich um 23 Uhr die Einsatzstelle an die Polizei übergeben konnten.
Im Laufe des Einsatz wurde über die Leitstelle der zuständige Energieversorger an die Einsatzstelle alarmiert um das Gebäude stromlos zu schalten.
Weiter hin kam das Ordnungsamt der Stadt Uetersen an die Einsatzstelle, um Ersatzunterkünfte zu organisieren.
Ebenso vielen Dank an die RKiSH, denn die Kollegen stehen für uns während des Einsatzes in Bereitstellung, um uns im Falle eines Unfalles schnellstmöglich zu versorgen.

 

 

Bei Bränden, Not- und Unglücksfällen haben die Feuerwehren in Wahrnehmung der Aufgaben der Gefahrenabwehr nach § 162 Abs. 3 Landesverwaltungsgesetz in ihrem Einsatzgebiet die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, um gegenwärtige Gefahren für Leben, Gesundheit und Vermögen abzuwehren (abwehrender Brandschutz, Technische Hilfe). Daneben wirken die Feuerwehren im Katastrophenschutz mit.

 

Einsätze

VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
DEIN WEG ZU UNS!

 

 

 

button

WETTERWARNUNGEN
 

Warnlagenbericht Uetersen

 

AKTUELLE WARNLAGE SCHLESWIG HOLSTEIN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Seite wurde nicht gefunden.